Kopf schlägt Bauch beim Abnehmen

Ständige Diäten sind unvernünftig. Unser Kopf weiß das. Doch unser dicker Bauch nervt. Zeit also für ein neues Konzept zum Abnehmen: Kopf schlägt Bauch.

Die Diätenfalle

Abnehmen mit Kopf schlägt BauchStändige Diäten sind Unsinn. Obwohl sich das inzwischen herumgesprochen haben sollte, stecken viele noch in dieser Falle fest. Der Grund dafür ist einfach: Frustriert von ihrem Gewicht und Aussehen, wollen die meisten sofort, schnell und viel abnehmen. Dabei bleibt die Vernunft oft auf der Strecke.

Denn es ist leicht auszurechnen, dass der Körper nach der Notstandsphase während einer Diät sofort wieder versucht, Vorräte in Form von Fettdepots anzulegen. Und das gelingt ihm auch. Denn darauf ist er von Natur aus programmiert: Er verhindert, dass wir uns unterversorgen oder im schlimmsten Fall verhungern.

Logisch vorgehen beim Abnehmen

Bei Übergewicht mag es einem komisch vorkommen, dass der Körper nach einer Diät so drastisch reagiert. Eigentlich müsste er doch merken, dass wir genug eiserne Reserven haben, auf die er im Notfall zurückgreifen kann. Doch die Natur hat uns im Laufe der Evolution einen anderen Gedanken mitgegeben: Wenn du Nahrung angeboten bekommst, dann nutze sie. Wer weiß, wann es wieder welche gibt. Um abzunehmen und anschließend auch schlank zu bleiben, muss man logisch vorgehen. Die Devise heißt: Kopf schlägt Bauch.

Das Programm „Kopf schlägt Bauch“

So sieht es auch David Altmann. Seit 2012 beschäftigt er sich mit der Frage, wie man sinnvoll und dauerhaft abnehmen kann. Er hat ein Konzept aus 7 Modulen entwickelt. Sie alle führen zu einer sinnvollen Ernährungsumstellung. Wer jetzt denkt, er müsse sein ganzes Leben umkrempeln und sich nur noch starr nach Vorschrift ernähren, wird bei Altmanns Herangehensweise erleichtert aufatmen. Denn ständiger Verzicht und exzessives Training sind nicht seine Philosophie. Im Gegenteil. Alltagstauglich muss die Strategie sein, satt muss man werden, genießen können und sündigen muss erlaubt sein. Hört sich fast zu schön an um wahr zu sein. Doch der Gedanke dahinter ist genau der richtige. Langfristig kann man nur abnehmen und schlank bleiben, wenn man den Spaß am Essen und am Leben behält. Jede Diät scheitert letztendlich daran, dass sie weder alltagstauglich noch kulinarisch eine Bereicherung ist. Man macht sie notgedrungen, um ein paar Kilo zu verlieren. Aber man macht sie keinesfalls gerne.

Hürden beim Abnehmen überwinden

Die zweite Hürde, an der viele beim Abnehmen scheitern, ist die Unsicherheit, welche Lebensmittel nun wirklich geeignet sind und welche nicht. Deshalb stellt David Altmann gleich im ersten Modul seines Programms „Kopf schlägt Bauch“ die Basis seines Ernährungskonzeptes vor. Er arbeitet mit einer verringerten Zufuhr von Kohlehydraten, ohne diese allerdings generell zu verteufeln. Denn sie haben durchaus ihre Wichtigkeit für den Körper. Außerdem räumt er mit Ernährungsmythen auf und erklärt die Wichtigkeit von Fett und Eiweiß beim Abnehmen.

Modul 2 verrät, warum starre Essenspläne Unsinn sind, wie man die Angst vor dem Blick auf die Waage überwindet und wie man den Körper noch durch zusätzliche Maßnahmen beim Abnehmen unterstützen kann.

Modul 3 und 4 beschäftigen sich mit den Dickmachern und Schlankmachern bei unseren Nahrungsmitteln. Fiese Kalorienbomben werden ebenso entschärft wie geächtete Lebensmittel von ihrem Fluch befreit. Das Ganze wird ergänzt durch ausführliche Lebensmittellisten und eine eindrucksvolle Rezeptdatenbank.

Ernährungsumstellung ist Kopfsache

Modul 5 und 6 zeigen, dass Abnehmen Kopfsache ist. Mit der richtigen Einstellung kann man Großes und vor allem auch Kleines leichter erreichen. Denn es geht nicht um die Supermodel-Figur oder Sixpack. Es geht vor allem um einen gesunden Körper, in dem man sich persönlich wohlfühlt.

Modul 7, seit Ende 2017 neu im Programm, erklärt die Vorteile von gutem Schlaf und Bewegung und gibt Tipps zur Darmgesundheit und eigenen Lebensphilosophie.

Bei allen Modulen gibt es jeweils am Ende Hilfestellungen, um die gelernten Inhalte sofort in die Tat umzusetzen.

Kosten und Kontakt

Der Zugang zum Programm für ein komplettes Jahr, ohne automatische Verlängerung und weitere Kosten. Darin enthalten ist auch der Zugang zur Kopf schlägt Bauch Facebook Gruppe, in der man sich mit David Altmann oder anderen Teilnehmern austauschen kann. Wer kein Fan von Facebook ist, kann sich auch jederzeit per Email Rat beim Gründer dieses wirklich umfangreichen und erfolgsversprechenden Programms holen.

Und wer immer noch Zweifel hat, ob sich die 57 Euro lohnen, sollte unbedingt einmal seine Website besuchen und sich selbst ein Bild machen. Dort gibt es auch die 100% Geld zurück Garantie: Man testet Kopf schlägt Bauch 14 Tage lang und wenn einem das Programm nicht zusagt, kann man innerhalb dieser 14 Tage sein Geld zurückfordern.

jetzt kaufen

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website des Autors.