Endlich im Griff: Bluthochdruck

Kurz und knapp: Dieses Buch ist für Sie genau richtig, wenn Sie …

  • mehr über den „Silent Killer“ Hypertonie erfahren möchten
  • neue Ansätze für gesunde Ernährung und Bewegung suchen
  • zukünftig am liebsten auf Blutdruck-Tabletten verzichten möchten
  • Bluthochdruck nicht als Schicksal akzeptieren wollen
  • die Volkskrankheit Hypertonie selbst und nicht nur deren Symptome bekämpfen möchten
  • den Ursachen von Bluthochdruck auf den Grund gehen möchten
  • schwere und lebensbedrohliche Folgekrankheiten vermeiden möchten
  • Spaß an Abwechslung in der Küche haben
  • wieder fitter und ganzheitlich gesünder werden wollen
  • offen für Veränderungen in Ihrem Leben sind
  • gern hinzulernen und dabei gut unterhalten werden möchten

 

Bluthochdruck – ein stiller Mörder

Jeder zweite Deutsche über 40 ist an Hypertonie erkrankt. Ein trauriger Rekord. Nirgendwo auf der Welt gibt es mehr Betroffene als in Deutschland.

Das Fatale ist, dass Bluthochdruck zunächst oft keine Beschwerden verursacht und so lange unentdeckt bleibt.

„Als sogenannter stiller Mörder tötet Bluthochdruck leise und schleichend.“

Tatsächlich sind die Folgen eines unbehandelten Bluthochdrucks lebensbedrohlich. Die tödlichsten Folgekrankheiten wie Herzinfarkt oder Schlaganfall sind vielen bekannt. Andere wie Nierenversagen oder Arteriosklerose hingegen kaum.

 

Hypertonie nicht heilbar?

Nicht weniger erschreckend ist, dass die Volkskrankheit Hypertonie als nicht heilbar gilt. Die mehr als 500 Blutdruck-Medikamente richten sich lediglich gegen die Symptome. Doch Pharmazeutika sind in den allermeisten Fällen auch gar nicht nötig.

Es gibt alternative Wege, Hypertonie erfolgreich selbst zu behandeln – und sogar zu heilen!

Doch nur die wenigsten Menschen wissen, dass man sich nicht nur auf Medikamente zur Senkung des Bluthochdrucks verlassen muss.

„Das Gute ist, dass jeder selbst viel tun kann, um seinen Blutdruck in den Griff zu bekommen.“

Ein gesunder Lebensstil und einige Verhaltensänderungen sind der Schlüssel, Bluthochdruck zu behandeln und sogar zu heilen.

 

Ursachen für Hypertonie

Meistens gibt es nicht nur eine Ursache für Bluthochdruck. Oft kommen verschiedene Faktoren zusammen. In den seltensten Fällen kann aber der behandelnde Hausarzt auch nur eine organische Ursache nennen. Fehlt diese, spricht der Mediziner von essentieller oder primärer Hypertonie.

Tatsächlich aber gibt es auch bei dieser Diagnose durchaus Ursachen, die die Krankheit auslösen. Oftmals nimmt sich der Arzt jedoch einfach nicht die Zeit für eine ganzheitliche Untersuchung und Therapie.

Das ist auch gar nicht immer nötig. Denn letztlich ist Hypertonie zwar eine bedrohliche Krankheit. Sie ist aber auch ein guter Indikator, wie es um die eigene gesundheitliche Situation bestellt ist.

„Bei der erfolgreichen Therapie und Heilung von Hypertonie sind auch Sie als Betroffener selbst gefordert!“

Sie selbst wissen am besten, wie viel Sie sich bewegen, wie Sie sich ernähren und welchem Druck Sie auf der Arbeit oder in der Freizeit ausgesetzt sind.

All diese Faktoren können Sie und Ihren Körper unter Druck setzen und Bluthochdruck verursachen.

 

Ursachen beseitigen

Einfach nur die Symptome medikamentös zu bekämpfen, ist keine Lösung. Das wäre nichts Anderes als wenn man im Brandfall beim Brandschutzmelder die Batterie ausbaut, weil der Lärm stört. Dadurch ist der Brand nicht gelöscht.

„Viel besser ist, man beseitigt die Ursachen und löscht das Feuer!“

 

„Endlich im Griff: Bluthochdruck“

Mein Wissen und meine Erfahrungen bei der Behandlung und im Umgang mit Hypertonie habe ich jetzt in einem Buch zusammengefasst.

Hierin erfahren Sie, wie man Hypertonie erkennt, versteht und alternativ erfolgreich behandelt.

Mit diesem Buch möchte ich Ihnen helfen, Bluthochdruck richtig zu erkennen und zu verstehen. Dabei gehe ich nicht nur auf auslösende Ursachen und Gefahren ein.

Ich möchte vor allem Wege aufzeigen, was Sie selbst aktiv tun können, um Ihren Bluthochdruck endlich in den Griff zu bekommen.

Endlich im Griff: Bluthochdruck – Hypertonie erkennen, verstehen, alternativ erfolgreich behandeln“ ist jetzt als Softcover und als E-Book erhältlich.

Softcover E-Book

Unsere Bücher haben eine ISBN und sind daher sowohl im stationären als auch im Internetbuchhandel erhältlich.